Donnerstag, 16. November 2017

Franzi/ Freuleins



Katrin von Freuleins hatte zum Probenähen aufgerufen - und obwohl ich gerade diese Aktionen reduzieren wollte, musste ich mich bei Franzi bewerben. Franzi ist ein legerer, schlichter Basic-Pulli  mit kleinen, feinen Details, ist dabei aber schnell und einfach zu nähen. Ich zitiere:"kleiner Aufwand mit großer Wirkung!" 


Die Größenwahl erfolgt anhand einer Körpermaßtabelle und entspricht der Kaufgröße (was genau ist "Kaufgröße" ;)??)
Franzi ist für elastische, dickere Stoffe, wie Jacquard-Jersey, Sweat-, oder Strickstoffe entworfen.
Meine erste Franzi aus dem NOSH Denim (Oben) war eigentlich nur zur Probe gedacht, das Ergebnis hat mich aber bereits begeistert. Nun, Hanna auch...


Also habe ich direkt Franzi No. 2 genäht. Und da Mchen noch nicht bei den Erwachsenengrößen angelangt ist, wirklich MEINE.
Diesmal aus dem Nosh Stretch Sweat in blau. Und natürlich auch hier wieder beplottet - Designs aus dem Silhouette Store.


Meine Halsblenden stehen ab, sehe ich gerade. Entgegen den Angaben aus dem eBook habe ich nicht an diesen Stellen abgesteppt. Nun, die Strafe folgt auf dem Fuß ;) - ich werde das wohl nachholen.



XO, Sandra

verlinkt: Rums
Schnittmuster: Franzi/ Freuleins
Stoff: NOSH Denim (in Maple Sugar leider nicht mehr lieferbar)  &  Sweat Fantasia Blue  (Kooperation mit NOSH)
Plottdateien: Silhouette Store
Plottfolien: Plottermarie, Kreativmanufaktur Bayern


Kommentare:

  1. Super schön, vor allem das erste Probestück, hätte ich dir wohl auch geklaut ;-) Ich mag den Schnitt, die Schlitze begeistern mich schon bei Betula.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Jaja, Kaufgröße :D Da krieg ich auch neun Fön :D aber schön ist er der Pulli! Und deine Beplottungen sehen auch sehr gut aus!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. endlich ein sweatshirt, dass mir gut gefällt:-)!
    schöner schnitt, tolle details, tolle stoffe und farben!!!

    AntwortenLöschen
  4. Ach, die sind beide so schön! Gut dass ich nicht rein passe...
    Lg kristina

    AntwortenLöschen
  5. Einfach schön und die Details sind klasse!
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  6. Gleich mal, ja ich bin auch da, nur um Verwechslungen vorzubeugen ;-)
    Kratzt nich. gefällt mir super und ist für mich eigentlich auch einer der anstrebenswerteren Schnitte. Hach und es liegt doch noch so viel rum...*grummel*
    toll auch deine Plots. die Stoffwahl und .... ach ja, alles
    fröhliche Novembergrüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  7. Na ja, das Kind braucht ja auch was anzuziehen, : ).
    Schöne Shirt mit sehr netten Details.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Wirklich schön, schlicht, aber mit kleinen, feinen Details. Absolut ein Schnitt, der mehrmals genäht werden kann.
    LG Friedalene

    AntwortenLöschen
  9. Nähen, anziehen, Klauen - kenn ich ;)
    Ist aber auch ein sehr lässiges Teil. Gefällt mir, vor allem die kleinen Schlitze.
    LG Ina

    AntwortenLöschen
  10. Ich kann dich so gut verstehen! Ich dachte letztens auch an‘s reduzieren von Probenäharbeiten. Aber wenn dann doch ein Schnitt daherkommt, der genau das ist was man möchte, muss man es halt dann doch versuchen!
    Die beiden Pullis sind echt schön geworden!!! Wär schade gewesen, wenn du sie nicht genäht hättest! Toll!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen