Donnerstag, 2. November 2017

00Denim

Angel Bootcut Jean


Tobi, ein neuer Jeansstoff (made in Germany) aus dem Hause Swafing, ist bereits letzte Woche erschienen.
Swafing schickte mir diesen Stoff vorab zum Testen (herzlichen Dank!) - und bei gesponsorten Stoffen gehe ich kein Risiko ein  (Jeansnähen ist eh schon spannend genug). Also habe ich auf einen bewährten Schnitt - die Angel Bootcut Jean - zurückgegriffen. Dieser Schnitt ist für Hosenstoffe mit 2-3% Elasthan erstellt worden, Tobi besitzt 2% Elasthan. Passt.
Aber auch den Sandbridge Skirt kann ich mir sehr gut aus diesem Jeansstoff vorstellen - zum Glück habe ich noch ausreichende Reste...


Einzige Änderung zu meiner vorherigen Angel Jean: ich habe die Beine (ungefähr ab Kniehöhe) gerade auslaufen lassen, nach Bootcut war mir gerade nicht.



Ich fasse ich mich heute sehr kurz - ausführlichere Infos über den Stoff und Nähtipps könnt Ihr bei Swafing  erfahren.


XO, Sandra

Shirt: Kimono Tee/ Maria Denmark
Stoff: Tobi/Swafing
Schnitt: Angel Bootcut Jean

verlinkt: Rums

p.s.:Danke, Kati, für den Post-Titel ;)


Kommentare:

  1. Die Hose ist ganz meins wie du dir wahrscheinlich denken kannst ;-) Und den Stoff finde ich echt cool, muss ich mir mal näher anschauen.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Eine klasse Hose liebe Sandra! Gefällt mir total gut!
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe die hose schon auf der swafing seite bewundert. Wie immer einfach perfekt genäht.
    Ich bin sehr auf den jeansstoff gespannt.
    Lg kristina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra, du nähst tolle Jeans in einem Tempo wie andere Leute Jerseyshirts. Echt bewundernswert! Wir müssen uns unbedingt mal wieder treffen. Und nicht nur, damit ich Jeansschnitte anprobieren kann :-D
    Ganz liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  5. Gefällt mir!
    Ich freue mich auch über den Stofftipp. Ich finde es gar nicht immer so einfach, gute Hosenstoffe zu finden.
    LG Friedalene

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Jeans! Stoff und Schnitt gefallen mir beide sehr. Ich mag auch gerade wieder lieber flarelegs.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Die Jeans ist, wie zu erwarten, große Klasse und schöner, neuer Jeansstoff ist ja immer willkommen; muss mich gleich mal umsehen bei deiner Stoffquelle...
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  8. du hättest mich beim lesen sehen müssen:-)
    oh mein gott! ist die toll!
    OMG! ist dert shcnitt klasse!
    ich muss gestehen, ich kann bootcut überhaupt nciht leiden und somit hast du den schnitt in einen umwerfenden shcnitt verwandelt.
    dann sah ich den stoff... OMG!OMG!OMG! teal-farbe oder blau- ist mir jetzt aiuch egal. wo krieg ich den?
    ich finde es immer so nervig,dass man bei swafing nichts kaufen kann und die händler suchen muss:-(
    hilf mir bitte-wo krieg ich den stoff?-fragt junky:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schließe mich an:)
      Ich habe heute auch schon nach einer Bezugsquelle gesucht. Wenn du dazu noch Infos hättest , wäre das Super!
      LG Friedalene

      Löschen
  9. Cool! Ein Jeansstoff komplett in Deutschland gefertigt! Den schaue ich mir an. Weißt du ob die Baumwolle auch hier gesponnen wurde? Und woher die kommt? Sehr interessant auf jeden Fall und die Hose die du daraus gemacht hast finde ich auch klasse! Sitzt super :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  10. Super Hose und das begradigte Bein passt perfekt zum Outfit!
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Die gefällt mir richtig gut, die Beinweite ist perfekt so. Das Steppdetail an der Gesäßtasche ist sehr schön - klein aber mit Wirkung!

    AntwortenLöschen