Mittwoch, 30. März 2016

MMM - The Angel Bootcut Jean

 Mein "A" für den Monat März.  Angela Wolfs Bootcut Jean. Leider zu spät...



Zeit, neue Jeansschnitte auszuprobieren, gell? Die Angel Jean ist mir schon länger ins Auge gesprungen. Schließlich hält Angela Wolf Craftsy-Kurse, sie sollte Ihr Handwerk verstehen. Im Valentins-Sale war auch der Schnittmuster-Preis akzeptabel...
Fast erschlagen hat mich dann allerdings der angegebene Stoffverbrauch. 2,75 m bei einer Stoffbreite von 1,5m ?? Ich habe letztendlich viel weniger verbraucht, kann aber die genaue Menge nicht genau rekonstruieren - ich habe mit dieser Hose einen Restballen vom Stoffmarkt aufgebraucht. 25 € - ausreichend Material für zwei Jeans. Geschätzt würde ich sagen, dass ich knapp unter zwei Meter benötigt habe. Incl. dreimal neu zugeschnittenen Taschen. Zwei Versionen davon sind im Schnitt enthalten, ich habe mich schlußendlich jedoch für die Ginger-Variante entschieden. Für die, die mir auf Instagram folgen: dies ist die Jeans mit den zwei linken Vorderteilen....



Der Schnitt enthält die Größen 0 - 16 und für eine 34er Länge vorgesehen. Ich habe meine Größe (6) anhand der Hüftweite zugeschnitten und musste bis auf eine Längenkorrektur von 9!! cm keine Änderungen vornehmen.





Der Schnittmuster-Vergleich - sollte ich meine Schnitte  eventuell besser pflegen :D??  

 Dieses Mal sogar ganz ohne Designfeature - um sicherzugehen, dass ich den Fadenlauf treffe:


Ich zeichne ihn nun immer auf den Stoff....
 

und wenn ich mir die Bilder so anschaue: ich werde wohl die Hose um einige cm verlängern...
Welche weiteren Schnitte gerade angesagt sind, findet Ihr hier auf dem MeMadeMittwoch-Blog. Viel Spaß beim Stöbern! 

XOXO,
Sandra



Kommentare:

  1. gigantisch !!! perfekter sitz und mit so schönem schal dazu ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  2. Wieder mal genial!!! Ich höre nicht auf deine Künste zu bewundern...ich kann mich einfach nicht durchringen eine Jeans zu nähen...egal...deine sitzt perfekt und mit flachen Schuhen braucht sie auch keine meh Länge...übrigens sehr, sehr tolle Schuhe!!!
    Liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  3. Die Hose ist echt klasse geworden! Und der Schlag hält sich ja noch recht gut in Grenzen! Du hast Recht, mit hohen Schuhen super zu tragen!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  4. Ist schon toll, so eine Jeans nähen zu können! Gefällt mir schon gut und hab auch ich auf Insta gecheckt ;-)
    Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Ein Traum. Und ich dachte, ich bin durch mit den Jeansschnitten.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Ich werd narrisch - schon wieder eine (so tolle!) Jeans!
    Kann ich nicht mal einen Workshop bei dir buchen? Vielleicht gegen Stall ausmisten? ;-) Wirklich wieder ein echtes Sahneschnittchen.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stall ausmisten kann ich nicht.
      Aber einen Workshop bei dir würde ich augenblicklich auch buchen.
      Eine Wahnsinnshose!
      Lieber Gruß
      Elke

      Löschen
  7. Toller Schnitt! So ein bisschen bootcut mag ich sehr an Jeans. das wär glatt mal ein Schnitt für mich. LG, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  8. Immer her mit neuen Jeans, vor allem, wenn sie so perfekt aussehen, wie deine. Der Schnitt gefällt mir sehrsehr gut an dir.
    Die Stoffverbrauchsangabe finde ich auch komisch; für Jeanshosen brauche ich nie mehr, als 1,5m, auch für die Jeans mit weiterem Bein nach einer alten Kaufhose.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Eine ganz tolle Hose, ich bin ja Bootcutfan. Steht dir und sieht nur gut aus.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen liebe Sandra!
    Schon wieder eine tolle Jeans. Sieht echt klasse aus und sitzt perfekt. Wenn ich das so sehe, dann sollte ich mir auch mal,wieder eine Hose nähen. Aber irgendwie bin ich da total raus gekommen. Ich beneide dich echt um diese tolle Jeans .

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  11. die sieht total klasse aus! auch der stoff. wenn mir so ein jeans über den weg läuft, nehme ich sofort mit!obwohl ich, erlich gesagt, mit jeans am allerwenigsten arbeiten mag. zu schwer, finger zu blau, zu hart.
    ich ahbe auch noch nie gehört,dass man für eine hose mehr als 2m braucht...für meine mum vielleicht bei grösse 50:-)
    da du ja auch bootcut stehst, solltest du bei gelegenheit eins von den guten bootcuts ausprobieren, Jalie 2908.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird gemacht! ich liebe das Ausprobieren neuer Schnitte:)
      Und lieben Dank!
      Sandra

      Löschen
    2. Die hab ich schon genäht, ist eine super Jeans, nur ein klein wenig zu viel ausgestelltes Bein, aber das kann man ja gut begradigen.

      LG Katrin

      Löschen
  12. Wow! Respekt vor einer solch akurat genähten Hose!
    LG, Esther

    AntwortenLöschen
  13. Total klasse geworden steht dir prima die Jeans.Werde ich mal auf meine Merkliste setzen, aber erstmal werde ich Ginge optimieren....
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  14. Die Hose ist mal wieder der Hammer. Ich kannte den Schnitt noch gar nicht, aber der sieht ähem interessant aus, also wenn ich meine Strickphase überwunden habe und und die anderen Projekte abgeschlossen habe.
    Disziplin ist alles 😊
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Hose, die Form ist wirklich einmalig schön! Ich kann kaum glaube, dass die Hose so klasse und ohne Änderungen passt und das Schnittmuster so viel kleiner ausfällt als bei Ginger (oder täuscht mich das Foto mit den Schnitteilen?) die perfekte Hosenlänge ist abhängig von den Schuhen. Bei Sneaker und Co. und ist die jetzige Länge perfekt und auch mit dem Absatzschuh finde ich es nicht zu kurz. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  16. Die Hose ist so toll! Wirklich klasse geworden, ich befürchte den Schnitt muss ich mir auch mal angucken! Und Bootcut....sowas brauche ich unbedingt noch!

    Liebe Grüße, Jessica
    Und danke für den Hinweis auf die Closet Case Files Seite, das hatte ich noch gar nicht gesehen ;)

    AntwortenLöschen
  17. Boa, wie schön! Die Hose und deine Schuhe :-) Ich finde beide Paare toll! Aber zurück zur Hose: Sie sitzt super und hat ein sehr schönes blau. Ich muss mich jetzt auch langsam mal ans Jeans-Nähen machen!
    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  18. Sehr schön deine Jeans! Ein sehr interessanter Schnitt! Könnte ich glatt auch gut gebrauchen! :) Das Tuch finde ich auch immer wieder schön! Rundum schön siehst du aus! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  19. Die Hose ist wieder mehr als gelungen! Und die Schuhe passen ja perfekt dazu!
    Ich bin jetzt richtig froh, dass die Schnitte nicht nur bei mir manchmal solche "Gebrauchsspuren" zeigen :-))

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  20. Du bist einfach die Jeanskönigin!!! Mich hast du schon mit den anderen Modellen überzeugt, aber die neue Jeans ist auch klasse. Ich muss wirklich auch einen Versuch starten - Jeans kommen jetzt ganz oben auf die Liste. :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  21. Wirklich eine tolle Jeans! Der Stoff gefällt mir auch ausgesprochen gut!
    Der Oberschenkel sitzt locker, nicht wahr?!
    Das gefällt mir sehr ... hach, ich werd wohl nicht drumrumkommen ;0)
    Und die Länge hast du um 9cm gekürzt oder verlängert? Ich brauch auch ne 34er Länge.

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  22. Wow, die Jeans ist super geworden und es scheint mir ein toller Schnitt zu sein. Wo hattest du deinen denn gekauft?

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin, vielen lieben Dank!
      Die Jeans ist wirklich saubequem. Ich hae nur vergessen zu erwähnen, dass mein Stoff ca.2% Elasthan enthält. Ca.? Er war leider nicht ausgezeichnet...
      Ich habe den Schnitt direkt bei Angela Wolf gekauft - http://www.angelawolfpatterns.com/the-angel-bootcut-jean-aw4200-digital-pdf-version/.
      Auf Ihrer Facebookseite habe ich über den discount gelesen und schnell zugegeriffen :)
      Liebe Grüße,
      Sandra

      Löschen
    2. Ok, lieben Dank. Dachte, es gäbe vielleicht eine deutsche Seite, die den Schnitt verkauft. Naja, muss es eben über die Kreditkarte gehen :)

      LG Katrin

      Löschen
  23. Ich finde die Länge exakt richtig. Zu den Schuhen mit Absatz und auch vielleicht mal zu flacheren. Wenn Du sie noch länger machst, sind hohe Schuhe obligatorisch.
    Ist Dir super gelungen!

    AntwortenLöschen
  24. Die Hose ist einfach nur ein Traum... und ich befürchte es wird morgen teuer im Stoffladen *lach*. Mal schauen ob ich Jeansstoff wiederstehen kann. Aber so ne Jeans nähen.... mhmm... wobei ich wahrscheinlich eher zur Ginger tendieren würde.

    Ganz liebe Grüße und danke fürs Jeansnähen "anfixen" auf dem Nähcamp ^^; Die sah einfach Hammer aus.... da kann man gar nicht anders als "Auch will!)


    Christiane

    AntwortenLöschen
  25. Die Jeans sitzt einfach perfekt und sieht auch noch super aus. Mit so einem Schnitt liebäugle ich im Moment grade auch ganz heftig :-)

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  26. Ich habe sie ja neulich schon auf Insta bewundert und muss Dich doch noch auf diesem Wege fragen: Wie ist die Leibhöhe bei dem Schnitt?
    Und - da Du Ginger auch angesprochen hast: Wie ist sie denn da? Sieht auf dem Schnittbild immer so hoch aus, aber auf Insta habe ich schon ein paar "niedrigere" VErsionen gesehen. Nundenn - vielleicht kannst Du mir da weiterhelfen. (Nicht, dass ich zum Nähen käme... *seufz*)

    Geniale Hose jedenfalls, und ich bin VERLIEBT in die Schuhe. Jawohl! Die sind Zucker!!!
    Liebe Grüße
    Katrin :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was die Ginger angeht, kann ich weiterhelfen: der Schnitt enthält zwei verschiedene Varianten mit unterschiedlicher Leibhöhe.

      Löschen