Samstag, 5. März 2016

Auf den Nadeln. März.

Strickrausch? Meine ich durchaus ernst...
Monika zeigte zum Finale des SummerShawl KAL Ihren Daybreak. Ich war schockverliebt - mal wieder.
Die Wolle war schnell gefunden, hier auf ravelry findet Ihr die Details.
Weitere Einzelheiten?
Größe:  47 x 179 cm
CO:      02.03.2015
BO:      04.03.2015

Ich bin noch etwas ausser Atem :D




Kümmerliche Reste. Bis die für andere Projekte reichen, werde ich wohl noch einige Tücher stricken müssen. Ich arbeite daran :D


Gespannt habe ich abschnittsweise auf meinem Bügelbrett. Mit Abstand gedämpft. Viel Dampf... innerhalb einer Stunde erledigt, die Spitzen habe ich nachträglich noch einmal fixiert und über Nacht trocknen lassen. Funktioniert wunderbar.


Die Tücher haben eine fast magische Anziehungskraft auf die Katzen. Das obligatorische Foto...


Mein nächstes Projekt: Clockwork. Ich bin in der Warteschleife, die handgefärbte Wolle trocknet nach dem Kräuteressigbad. Anderer Essig war grade nicht zur Hand...und nein, stinkt nicht. GsD.



Verlinkt: Maschenfein . Auf den Nadeln - März   Bitte unbedingt vorbeischauen! Nicht, dass uns noch die Projekte ausgehen... 


XOXO,
Sandra

Kommentare:

  1. Klasse. Tolle Wolle. Du bist echt der Knüller. Noch eins und noch eins und noch eins.....
    Lumpy ist fertig - ist toll. Askews habe ich fehlende Wolle nachbestellt, ca 1/4 noch. Und pepple parallelogramms begonnen. Ich kann uch nicht aufhören. Furchtbar.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Das Tuch sieht klasse aus Wolle mag ich auch sehr gerne, nur die Stricknadeln wollen meistens nicht so wie ich, deswegen finde ich es immer wieder toll, wenn jemand so tolle Sachen damit zaubern kann.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, tolles Tuch und schöne Farben. Ist so ein Tuch nun schwierig zu Stricken?
    Werde mir die Anleitung besorgen. Da so viele zur Zeir Tücher Stricken bin ich infiziert.
    LG schurrmurr

    AntwortenLöschen
  4. Einfach nur wunderschön! Dieses Tuch könnte mir auch sehr gut gefallen ... die Farben und alles. Fühle mich ja ein klein wenig unter Druck gesetzt es auch mal mit dem Tücherstricken zu versuchen, wenn ihr alle weiterhin so tolle Tücher postet ;)Ganz liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  5. Dich hat es aber richtig gepackt, : ); ist doch schön, wenn ein fantastisches Tuch nach dem anderen entsteht.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Habe die Anleitung vorhin bekommen. Was bedeutet in der 2. aufbaureihe MP..Mittelpunkt ? Ein Druckfehler?
    Muß man da die maschenmarker setzen und die später weiterrücken. Oh je, was habe ich mir da eingehandelt.
    LG schurrmurr

    AntwortenLöschen
  7. auch dieses tuch ist einfach umwerfend !!!
    strickend am zweiten jäckchenärmel grüß ich dich herzlich
    anja

    AntwortenLöschen
  8. Strickst du noch oder lebst du schon? Das geht bei dir ja in einem Tempo...
    Sieht super aus - tolle Farbauswahl, tolles Projekt! Ich hab's ja nicht so mit dem Spannen der Tücher - klasse Idee mit dem Bügelbrett! Die Idee mit deiner Tochter zusammen fand' ich auch nett! LG Cordula

    AntwortenLöschen
  9. Nun sag einmal ... was ist denn bei dir los! Der Tücher-Wahnsinn ausgebrochen, häää ;0)?
    Wunderbares Neues ... Daybreak ist mir bei Nina schon ins Auge gefallen, toll!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  10. Ja, du hängst definitiv auf der Nadel ;-) In diesem Fall nur gut so, denn du produzierst so wunderschöne Sachen...mach weiter so! Tolles Tuch, ich bleibe aber bei meinem alten Favorit, aber wirklich und alleine wegen der Farbe ;-)
    Einen wunderschönen Sonntag,
    Lee

    AntwortenLöschen
  11. Hast du schon mal deinen ganz persönlichen Suchti-Wert bestimmen lassen? Wäre auf alle Fälle interessant..... Aber meeeegageniales Tuch! In zwei Tagen?
    GLG von Uli und denk an deine Daumen : )

    AntwortenLöschen
  12. Stopp, langsam, ich komm mit bewundern der tollen Tücher gar nicht mehr nach.
    Aber wieso Essig?
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte kein Risiko eingehen, die Wolle ist handgefärbt, der Farbunterschied zur naturfarbenen Wolle recht gross. Und es wurde auf dem Beipackzettel empfohlen. NICHT empfohlen wurde allerdings, die Wolle vor dem richtigen Durchtrocknen aufzuwickeln. Nun, ich hatte keine Zeit :))) muss ich halt schnell stricken!!
      LG Sandra

      Löschen
  13. :-D das nenn ich mal schnell! Finde ich super, dass du so einen Gefallen am Stricken gefunden hast und das Tuch finde ich auch wirklich schön, genau die richtige Mischung aus bunt und unbunt und verspielt und seriös!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  14. Ich weiß gar nicht, was ich schöner finde - das Tuch oder die Katze? Beides echte Schönheiten. Besonders haut mich um, dass du nun sogar selbst färbst. Donnerwetter! Hoffentlich bleiben im Tupperbecher keine Farbreste im Plastik!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank - aber leider habe ich gar nicht selbst gefärbt!
      Nur in Essig gebadet, um eventuelle überschüssige Farbpigmente von der Wolle zu lösen...
      LG Sandar

      Löschen
  15. Toll! Das Modell kannte ich noch gar nicht. Oder es ist mir bisher nicht aufgefallen, weil alle anderen es in langweiligeren Farben gestrickt haben. Deines ist jedenfalls wunderbar. Ich glaube, ich brauche auch mal wieder was Rotes!!

    AntwortenLöschen
  16. Tolles Tuch. Kein Wunder, dass es deiner Katze gefällt. :) Aber wie kann man denn so schnell stricken?
    LG, Nadine

    AntwortenLöschen