Mittwoch, 5. August 2015

BH Sew-Along: 1.Inspiration und Planung

Über DNS und die Folgen habe ich ja schon berichtet.
Glücklicherweise geht es nicht nur mir so, Julia/Eben-Julia startet heute den BH Sew-Along und stellt beim ersten Treffen folgende Fragen:

- welche BHs gefallen mir?
- was trage ich gerne?
- welche Schnittmuster gibt es?
- welche Blogs und Internetseiten kenne ich zu diesem Thema und besuche ich  gerne?
- was möchte ich gerne nähen?
- was habe ich schon genäht?

-welche BHs gefallen mir?Am allerliebsten mag und trage ich Balconette-BHs, aber erst durch die Anmeldung bei den Busenfreundinnen habe ich meine richtige BH-Größe gefunden...

- was trage ich gerne? Wattiert müssen sie sein (meistens...Ausnahme: siehe unten). Ohne Ausnahme: Bügel! Ein Muss...

-welche Schnittmuster gibt es? Meine erste Begegnung mit Schnittmustern für BHs hatte ich bei Sewy - dort kaufte ich damals ein  Materialpaket inkl. Schnittmuster. Ruhte in Frieden bis vor ein paar Wochen. Immer mehr Schnitte erschienen (bzw. habe ich im Verlauf meiner DNS bemerkt...), sehr schön finde ich die Dessous von orange-lingerie, den Pinupgirls, den Watson Bra inkl. Sew-Along (leider ohne Bügel) und makebra. Diese Website zeigt die einzelnen Arbeitsschritte der verschiedenen Schnitte - sehr schön zum Tipps holen...

- welche Blogs und Internetseiten kenne ich zu diesem Thema und besuche ich gerne? Vor und während des Nähens habe ich immer wieder in den Foren der Hobbyschneiderin Anne LieblerHobbyschneiderin24 und der Naehfabrik gestöbert.

-was möchte ich gerne nähen? Sehr schön und ungewöhnlich finde ich die Konstruktion des DL05 von Makebra - diesen BH möchte ich im Rahmen dieses Sew-Along nähen.

-Was habe ich schon genäht? Erst beim Zusammenstellen der Bilder ist mir die Heimtücke der DNS bewusst geworden :)


Julie/Sewy war mein erster BH - Mitte und rechts sind aus Spitze und Powernet genäht und  ideal bei Hitze zu tragen. Den Julie in der Mitte habe ich abgewandelt und mit Soft&Stable als Wattierung aus Jersey genäht - und zu meiner Schande muß ich gestehen: ich habe ihn noch nie getragen, das Grün ist einfach zu dominant und schimmert durch...macht aber nichts, ich finde ihn weiterhin wunderschön und habe viel beim Nähen gelernt.



Mein erster Amelie/Sewy (links im Bild) wird eigentlich dauergetragen. Wattiert, Balconette, mit Bügeln und passt perfekt. Nummer zwei, die Mücken, besteht aus Jersey und Soft&Stabel, zum ersten Mal auch gefüttert mit Jersey. Getragen,  nur leider dauert das Trocknen recht lange. Auf das Füttern werde ich in Zukunft verzichten.

Ihr seht, ich bin begeistert vom Dessousnähen und habe mich sehr über die Ankündigung dieses Sew-Alongs von Julia gefreut.
Ich bin auf die Berichte der anderen Teilnehmer gespannt - bitte hier entlang!

XOXO
Sandra


Kommentare:

  1. mich würde sehr interessierren,warum/aus welchen gründen du den wattierten nciht getragen hast??

    AntwortenLöschen
  2. Na das ist ja der richtige Sew Along für dich und ich bin sehr gespannt auf das Ergebnis!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich hin gespannt.
    Und du hast schon so viel Schöne!
    Lg kristina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra,
    deine BH's sind einfach spitze. Da kommt für dich der Sew Along ja gerade richtig. Nach der Hochzeit werde ich mich auch mal damit beschäftigen. Schönen Tag.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  5. auf den neuen bin auch ich sehr gespannt und folge extremst interessiert, denn bisher habe ich um's bh nähen einen bogen gemacht ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die tollen Links! Ich habe das Glück, ziemlich viele gekaufte Dessous zu haben, die mir auch gut passen, allerdings habe ich festgestellt, dass mich die Bügel zunehmend stören, deshalb werde ich mir den Watson Bra wohl mal genauer anschauen :-)

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Interessant, wiedermal :)
    Ich muss mich glücklich schätzen, in die BHs einer bestimmten Marke wirklich super reinzupassen - auch, wenn ich jedesmal weine, wenn ich bezahlen gehe.
    Der Julie geht für mich leider gar nicht. Ich hatte ihn vor ein paar Jahren mal ausprobiert (mit Laminat und allem Drum und Dran), und dann haben die Bügel seitlich gepiekt. Zu lang, zu breit - whatever.
    Wenn ich Deine Ergebnisse so sehe.... hmmm.. man könnte schon schwach werden.
    Aber da muss ich auch ehrlich zu mir selbst sein: Da geht kaufen schneller, und ich nähe eh so laaaaaangsaaaaaam....

    Alle Daumen hoch für Deine tollen Ergebnisse!!!
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  8. So viele hübsche BHs, die passen! Auf die Idee von Soft and Stable muss man auch erst mal kommen. Ich bin gespannt auf Deinen neuen Schnitt!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  9. Eine tolle Idee!
    An BHs habe ich mich bisher noch nicht rangetraut, ich guck mir den sew along jetzt mal an, vielleicht trau ich mich dann ja :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Die sehen ja toll aus. Ich freue mich noch eine erfahrenen Dessous Näherin über die Schulter schauen zu können.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Alle deine schönen BHs, sehr schön und beeindruckend. Ich füttere meine BHs mit Laminat aus Schaumstoff mit Baumwolle und oder Charmeusenbeschichtung, damit sind sie dann doppelt. Ich hatte mal ein Modell nach dem Schnittmuster Brenda von Sewy genäht, da war innen noch zusätzlich eine Stoffschicht. Das würde gar nichts, außerdem war der Schnitt total doof für mich.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Großartig, dass ich heute deinen Post entdeckt habe, ich will unbedingt mitmachen, damit ich auch so schöne BHs wie deine endlich mein eigen nennen.
    LG Morven

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sandra,
    ach, so viele schöne BHs. Man könnte glatt meinen Du bist schon fertig mit dem Sew-Along.
    Soft&Stable kenne ich gar nicht, was ist da der Unterschied zu Laminat/Schaumstoff?

    Den 05er BH nähe ich evtl auch. Schwanke noch zwischen den 03 und dem... denke bei dem dreiteiligen Körbchen könnte ich als Anfängerin den vielleicht besser anpassen als bei dem "nur" eingeschnittenen.
    Freu mich auf Eure Aktion.
    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Sandra,

    super klasse! Leider habe ich momentan gaaaanz wenig Zeit zum Nähen, sonst wäre dieser Sew Along perfekt gewesen ;)

    Liebe Grüße Schlottchen

    AntwortenLöschen
  15. Eine tolle Auswahl an BHs hast du da schon! Soft und Stable zu verwenden, ist eine super Idee. Wäre ich nicht drauf gekommen.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sandra,
    Deine Beiträge zur DNS habe ich gerne gelesen. Deine Kollektion gefällt mir richtig gut, sowohl die romantischen Julies wie auch die sportlichen Amelies. Genau so eine Kollektion will ich auch haben :) Eben habe ich bei Julia gesehen, dass Du den Marlborough-BH so toll findest. Ich habe selber noch keine Schnittmuster und zuerst mit Julie und Amelie von Sewy geliebäugelt. Wie beurteilts Du die Passform der drei im Vergleich?
    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stefanie,
      ich war mit Julie und Amelie wirklich zufrieden, aus purer Neugier habe ich den Marlborough gekauft.
      Der sitzt jetzt noch "näher dran" (wahrscheinlich durch das dreigeteilte Körbchen?) - ich bin begeistert und werde den Marlborogh als Standart-BH benutzen. Im Winter ev. den Boylston...
      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  17. Wow, du bist ja echt ganz schön fleißig, da kann man herrlich spicken was für schöne Kombis. Ich bin mal richtig gespannt wie es bei dir weiter geht :-).
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Sandra, hab auch bei Wien2002 bestellt, aber auch zu wenig, irgendwie hab ich noch nicht so richtig die Peilung wie was zusammen passt. Das ist etwas ärgerlich, schön wäre es wenn man es direkt anschaun und zusammenstellen könnte, hach....
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sandra, ich bin beeindruckt!
    Toll, was Du schon genäht hast. Werde mit großer Freude den Verlauf verfolgen und viel lernen.
    Ganz liebe Grüße Anita

    AntwortenLöschen